• Edelstahl-Schweißkonstruktionen - Fräsarbeiten - Dreharbeiten | Bearbeitung von Stählen und Sonderwerkstoffen - Gebr.Kramer Edelstahlverarbeitung GmbH
  • Lindlar | Titan - Stahl - Aluminium-  Sonderwerkstoffen - Fräs und Drehtechnik - Schweißarbeiten | Gebr. Kramer Edelstahlverarbeitung GmbH
  • Aluminium Bearbeitung von Stählen und Sonderwerkstoffen - Gebr.Kramer Edelstahlverarbeitung GmbH aus Lindlar | NRW

WERK­STOF­FE

Auf der fol­gen­den Sei­te erhal­ten Sie nun einen kur­zen Über­blick über die Werk­stof­fe und Son­der­werk­stof­fe,
mit denen wir unse­ren Erfah­rungs­schatz über die ver­gan­ge­nen bei­den Jahr­zehn­te berei­chern konn­ten,
und wel­che wir für Sie jeder­zeit bis zum ein­bau­fer­ti­gen Bau­teil ver­ar­bei­ten und lie­fern kön­nen.

Kramer Edelstahl, Edelstahlverarbeitung, Industrie, Zerspanungstechnik, Fräsen, Drehen

hoch­le­gier­te Guss­werk­stof­fe

Kramer Edelstahl, Edelstahlverarbeitung, Industrie, Zerspanungstechnik, Fräsen, Drehen

Titan und Tit­an­le­gie­run­gen

Kramer Edelstahl, Edelstahlverarbeitung, Industrie, Zerspanungstechnik, Fräsen, Drehen

Son­der­werk­stof­fe

Kramer Edelstahl, Edelstahlverarbeitung, Industrie, Zerspanungstechnik, Fräsen, Drehen

aus­te­ni­ti­sche Stäh­le

Kramer Edelstahl, Edelstahlverarbeitung, Industrie, Zerspanungstechnik, Fräsen, Drehen

Nickel und Nickel­le­gie­run­gen (Has­tel­loy, Incol­loy, Monel, Inco­nel, Alu­mi­ni­um etc.)

Bear­bei­tet wer­den die­se Werk­stof­fe mit unse­ren com­pu­ter­ge­steu­er­ten Zer­spa­nungs­ma­schi­nen nach Ihren CAD-Vor­ga­ben oder in direk­ter Abspra­che mit Ihnen und unse­ren Mit­ar­bei­tern in der CNC-Zer­spa­nungs­tech­nik. Gemein­sam erar­bei­ten wir einen opti­mier­ten Weg, um Ihr Ziel zu errei­chen.

Wir beglei­ten Sie von Anfang an, bei der Vor­be­rei­tungs­pla­nung, der Opti­mie­rung Ihrer CAD-Daten oder auch der Fer­ti­gung von Roh­lin­gen und Pro­to­ty­pen, bis hin zur Seri­en­rei­fe und ste­hen als Part­ner an Ihrer Sei­te, bis das Pro­jekt zu Ihrer Zufrie­den­heit ver­wirk­licht wur­de.

Unter­schied­li­che Werk­stof­fe, erfor­dern dif­fe­ren­zier­te Her­an­ge­hens­wei­sen bei der Bear­bei­tung, sei es die Spin­del­dreh­zahl, die Güte der Zer­spa­nungs­werk­zeu­ge oder auch die Zeit des Bear­bei­tungs­pro­zes­ses. Dabei kön­nen Sie sich auf die Erfah­rung und Kom­pe­tenz unse­rer Mit­ar­bei­ter ver­las­sen.